Bei der Jahreshauptversammlung erhielten für 65-jährige Mitgliedschaft Heribert Ritter, Bernhard Szamlewski und Arno Rackow VIP-Karten für die TT-Weltmeisterschaft in Düsseldorf. Auch der Vorsitzende wurde für seine nunmehr 55-jährige Tätigkeit als TTG-Boss gleichfalls so geehrt.

Drei Vorstandsposten konnten nicht wieder besetzt werden. Die Aufgaben des Sportwartes, des Gerätewartes und des Pressewartes wurden von den drei geschäfts-
führenden Vorständen zusätzlich übernommen.

Die 1. Herren stieg aus der Landesliga ab und wurde bis in die Bezirksklasse zurück-
gezogen. Die Damen verloren das Relegationsspiel zum Aufstieg in die Verbandsliga gegen Franz-Sales-Haus Essen unser dramatischen Umständen mit einem einzigen Ball Unterschied.

Aufbruch im Jugendbereich: Nach längerer Zeit wurde wieder ein B-Schüler-Team gemeldet

 

Kommentare sind geschlossen