Auch ohne ihre abgewanderte bisherige Nr 1 Tobias Gelautz und den verletzten Calvin Schroeder gewannen unsere Youngster bei ihrem verspäteten Saisonstart gegen MTV Rheinwacht Dinslaken II eindeutig mit 10:0 bei einem Satzverhältnis von 30:5. Besser kann man eine neue Spielzeit nicht beginnen.

Weiter geht es nach einem kuriosen Terminplan erst am 3. November mit einem Heimspiel gegen SV Schermbeck

 

Kommentare sind geschlossen