Ihren Triple-Spieltag beendeten unsere Damen am Sonntag mit einem 7:1-Erfolg beim TV Voerde II. Dieses nicht alltägliche Ergebnis kam zustande, da beide Teams krankheitsbedingt nur mit jeweils drei Spielerinnen antreten konnten.

Die Heimspiele am Freitag und Samstag zuvor gegen die beiden Spitzenmannschaften gingen verloren, wobei der Tabellenführer SpVgg. Meiderich 06/95 lange zittern musste, bevor er hauchdünn mit 8:6 gewann.
Gegen den Zweiten TTC BW Geldern-Veert waren unsere Ladies nur zu dritt, so dass ein 3:8 nicht zu verhindern war.

 

Kommentare sind geschlossen